Colourful denim & wide leg pants

Ciao Girls,

ich hoffe es geht euch allen gut! Da die letzten Wochen etwas stressig waren, ging es auf meinem Blog etwas ruhiger zu. Nichtsdestotrotz möchte ich euch noch ein bisschen von meinem Trip nach Sizilien erzählen und euch mein Outfit zeigen/verlinken.

Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt war ich vor drei Wochen auf Sizilien um die neue Blonde Kampagne, zusammen mit John Frieda, zu shooten. Nach einem langen Anreisetag, bin ich abends endlich im Hotel Donna Carmela angekommen und war vollkommen überwältigt. Mein Hotelzimmer (bzw. Apartment) war wahnsinnig schön, groß und luxuriös.. jedoch habe ich dort nicht viel Zeit verbringen können 😉 Wir haben freitags und samstags von morgens bis abends  geshootet, es war super aufregend aber auch sehr kalt und anstrengend. Zum Glück war das gesamte Team der Hammer! Wir hatten so viel Spaß und eine gute Zeit zusammen und ich bin so froh, neue tolle Menschen kennengelernt zu haben und freue mich schon drauf im März viele aus dem John Frieda dem Team wiederzusehen, aber dazu bald mehr.

Da mich so viele auf meine neue Jeansjacke sowie auf die Hose angesprochen/angeschrieben haben, wollte ich euch diesen Look noch zeigen und euch alles verlinken. Ich hätte echt nicht gedacht, dass die senfgelbe Jeansjacke von H&M, welche ihr hier findet, so gut bei euch ankommt. Umso mehr habe ich mich über euer positives Feedback gefreut. Ich trage die Jeansjacke in Größe L, da ich den oversized Look liebe. Die weit ausgestellte Hose ist ebenfalls von H&M und sie fällt ganz normal aus. Zu diesem Look kombiniere ich meine weißen Plateau Sneakers von Superga, welche ihr hier. Aber zurück zu dem Eye-Catcher, der gelben Jeansjacke. Da nicht alle gelb mögen und es auch eine etwas schwierigere Farbe ist, sie nicht jeden gefällt oder auch einfach nicht zu einem passt, zeige ich euch noch drei weitere Jeansjacken, die auf meiner  Favoriten-Liste stehen!

Ich hoffe euch gefällt der Look so sehr wie mir! Ich würde mich wie immer über eure Nachrichten und euer Feedback freuen! Habt einen schönen Abend!

xx

//

Ciao girls,

I hope you’re doing good! Sorry for my lack of blogposts but the last weeks have been very busy! Nevertheless I want to tell you a tiny bit about my trip to Sicily three weeks ago and of course want to show you you my outfits as well as tag all pieces.

As many as you might know I travelled to Sicily to shoot the new Blonde campaign for John Frieda!  I’m so happy  and so thankful for this opportunity and of course for the great time in Sicily with the amazing John Frieda team! We stayed in a hotel called ‚Hotel Donna Carmela‘! I was completely overwhelmed by my beautiful and luxurious apartment!  It was such a dream! I had a huge bed, a rain shower, a balcony and some of the apartments even had a jacuzzi. I really hope to enjoy this hotel someday when it’s a bit warmer and when I don’t have to work, because this is what we did the whole day! We had two shooting days, my alarm rang at 5:30 in the morning and I was back in bed after dinner around 10 p.m. ! It was freezing cold because go course we had to shoot in summer dresses,  but we had so much fun and I got to know so many beautiful souls and yeah all in all we had a perfect time together and I’m so excited for all the projects coming next.

But let’s focus on my outfit! First of all thank you for your amazing feedback! I’ve never thought that a yellow denim jacket is one of my most liked pictures on Instagram. My beloved denim jacket is from H&M, I’m wearing size L to get the oversized look and you  can find it here . My pants are also from H&M and I really love this wide leg fit! If you want to shop it click here. I combined it with my white plateau superega wich you can find here. Back to the eye-catcher my yellow denim jacket: I’m aware of the difficult color yellow, that’s why I want to show you some alternative jackets which I also love, soooo here you are:

How do you like the look? Let me know what you think 🙂

Have a wonderful evening!

Comments (0)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.