Sicily – Hotel Kalura

Ciao und happy Tuesday,

ich hoffe es geht euch gut! Wie ihr mitbekommen habt war ich letzte Woche zusammen mit Anna, Hannah und Liberta auf Sizilien im Hotel Kalura. Wir hatten ein super schöne, aber auch anstrengende Zeit dort, da wir viel geshootet haben und immer auf Achse waren. Mit diesem Blogpost möchte ich einfach ein paar Bilder und  Eindrücke von dem Hotel, von Cefalú, von Palermo und meinen Outfits mit euch teilen.

Ich hoffe der Post, die Bilder und Outfits gefallen euch und ich würde mich natürlich sehr über eure Nachrichten und Kommentare freuen 🙂

1000 Dank!

 

Ciao and happy Tuesday!

Hope you’re doing good! As you may know I’ve been to Sicily with Anna, Hannah and Liberta the last week and I just want to share some impressions and pictures with you!

I really hope you that you like the post, the pictures and my outfits and I would be so happy to hear your feedback!

Thank you so much girls!

 

Hotel Kalura

Das Hotel Kalura liegt im Norden Siziliens, ca. 2h vom Flughafen Cantania enfernt und ca. eine Stunde von der Hauptstadt Palmero. Wir haben uns nach unserer Ankunft ein Auto gemietet, was ich euch zur Erkundung der Insel definitiv empfehlen würden.

Das Hotel liegt direkt am Meer und der Ausblick von unserem Balkon aus war der Wahnsinn. Jeden Morgen stand ich auf dem Balkon uns habe es genossen das Meer zu sehen! Wir hatten ein großes Familienzimmer mit zwei großen Balkonen.

Frühstücken solltet ihr auf jeden Fall auf der großen Terrasse mit Blick auf das Meer. Von der Terrasse führt eine Treppe nach unten zum Meer. Auf dem Weg nach unten kommt ihr an kleinen Buchten vorbei, auf den weiße, super bequeme Betten stehen auf die ihr euch legen könnt. Unten am Steinstrand gibt es ausreichend Platz und Liegen, die ihr euch mieten könnt. Falls ihr lieber in den Pool möchtet gibt es auch hier liegen und einen großen Pool auf der Gegenüberliegenden Seite vom Hotel. Für diejenigen unter euch, die sich sportlich betätigen wollen steht ein Basketball und ein Tennisplatz zur Verfügung. Wir hatten einen super Aufenthalt im Hotel Kalura! Schaut euch die Bilder an um einen noch besseren Einruck zu bekommen. Viel Spaß dabei!

 

We had a wonderful stay at Hotel Kalura. The hotel is directly located at the sea and the view from our balcony was breathtaking!

Pants:click here

 

Bikini: @faithfullthebrand, Top: click here   Bottom: click here
Underwear: Calvin Klein

 

Cefalú

Der kleine Ort in dem sich unser Hotel befand war klein und super schön! Die kleine Stadt mit ihren kleinen Gassen hatte was ganz besonderes !Wir sind durch die Altstadt geschlendert und haben uns abends in einRestaurant am Meer gesetzt und den Sonnenuntergang genossen. Anders als in unserem Hotel gibts es in Cefalú einen Sandstrand, der jedoch nicht so viel Charme hatte wie unsere kleine Bucht am Hotel.

Our hotel was located in Cefalú. It is a small but very beautiful place with a lot of tiny alleys! We really enjoyed the city, stayed at the beach during the day and had dinner directly by the sea in the evening. The beach was okay but I have to say that our little bay at the hotel was so much more magical!

 

Dress: H&M Sale
Shop dress:click here

Swimwear: click here

Palermo

Wir haben einen Tagesausflug nach Palermo gemacht, eine Stadt die wir alle überhaupt nicht kannten. Unser erster Eindruck war nicht ganz so gut. Die Stadt war dreckig und irgendwie ausgestorben. Trotzdem hatten die kleinen Gassen irgendwas  besonderes und wir haben uns auf den Weg gemacht Palermo zu erkunden. Wir hatten keinen wirklichen Plan, sind einfach losgegangen und haben nach 10 Minuten ein kleines Café gefunden. Es war schön dort, der Cappuccino war sehr, sehr gut (es gab sogar Mandelmilch) und man konnte vorbeigehende Italiener, Touristen und Reisegruppe beobachten. Danach sind wir weiter durch die Straßen gegangen und standen auf einmal vor einem riesigen und wunderschönen Brunnen und am Ende des Tages war Palermo doch gar nicht so übel wie anfangs gedacht, aber schaut euch selbst die Bilder an 🙂

On a rainy day in Cefalú we decided to drive to Palermo, a city we’ve never been to before! It took us one hour to get there and as we arrived we didn’t really know if we liked it or not! Palermo was very dirty and the streets have been empty but nevertheless we parked our car and explored Palermo! We found a beautiful Café with perfect cappuccino and began to enjoy the city! Take a look at the pictures and you’ll see what we’ve seen in Palermo!

Top: Zara, Skirt: Zalando, Boots: Dr Martens, Sunnies: Vogue eyewear

 

 



                
                
            
Comments (2)
  • Gerrrit

    Ganz toller Bericht👍
    Und super Fotos!

    • Alessa Winter
      Alessa Winter

      Oh vielen Dank Gerrit! Das freut mich sehr 🙂
      War so schön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.